sponsor lamm Sponsor Focus Fotostudio Rechtsanwalt Kirchgeßner Autohaus Fischer Ballettschule Bretten
Im Laufe der Jahre hatten wir natürlich auch viele bekannte Gröen des Jazz bei uns in der Sparkasse:

 

Dieter Ilg / Charlie Mariano

European Jazz & Swing Collection feat. Charlie Antolini

Max Greger jr.

Patrick Trompert Trio featuring Ack van Royen

Häns'che Weiss

Barbara Dennerlein


 
 
 
 
 
 
 
 

Charlie Mariano & Dieter Ilg

       "Das Saxophon und der Bass"


Hier treffen zusammen das Saxophon und der Bass: Charlie Mariano und Dieter Ilg. Zwei Musiker, zwei Generationen. Lange bevor der Begriff "Weltmusik" erfunden wurde verband  Mariano bereits die verschiedensten Musikstile miteinander. Als einer der ersten Jazzmusiker integrierte er ethnische Elemente in den Jazz und prägte damit seit den 70ern auch die europäische  Jazzszene. Sein bluesorientiertes Spiel wirkt bis in die Rock- und Popmusik hinein. Mariano ist einer der wichtigsten Vertreter und Botschafter des Jazz gewor-den. Johnny Hodges und Charlie Parker hatten großen Einfluß auf sein Spiel als er bei Joe Viola an der späteren Berklee College of Music studierte. Erste Schallplatten nahm er mit Jaki Byard und Herb Pomeroy auf, er spielte bei Stan Kenton, mit Frank Rosalino und vielen anderen. Jahre in Japan, sowie Reisen nach Indien und Malaysia gaben ihm die Möglichkeit, die dortige Musik zu studieren und in seine eigene zu integrieren. Er spielte bei W. Dauner im United Jazz & Rock Ensemble, mit Jasper van't Hoff, Dino Saluzzi und vielen anderen. Mit Dieter Ilg verbindet ihn nicht nur das Duo. Auch in anderen Formationen  fanden sie zueinander, wovon insbesondere die CD "Savannah Samurai" des C. Mariano Quartetts zeugt.Die Vita des Dieter Ilg ist zwar an Jahren deutlich kürzer als die des 77jährigen Mariano, doch was der 1961 Geborene schon an musikalischer Erfahrung hat sammeln können, das läßt sich hören. Nach eigener Aussage und wie sein internationaler Erfolg beweist ist Dieter Ilg ein Ausnahmebassist. Als kreativer Bandleader und Kontrabassist hat er sich vor allem durch sein Mitwirken im Mangelsdorff/Dauner Quintett, beim Nguyen Le Trio, in der Till Brönner Group oder dem Benny WallaceTrio sowie mit seinem Weltklassetrio Ilg/Copland/Hirshfield in der internationalen Jazzszene voll etabliert. seine Discographie nennt bereits jetzt mehr als 12 CDs. Er zählt zu den besten seines Fachs in Europa und brilliert als Sideman wie auch als Bandleader. Sein Spiel ist unprätentiös und ambitioniert. Mariano und Ilg, das heißt virtuoses und sensibles Musizieren, Balladen, die den Zuhörern angenehme Schauer bescheren, und farbenprächtige Klangteppiche. Wie in den letzten Jahren schon wird  auch in diesem Jahr in der Sparkasse Bistroatmosphäre zusammen mit einem passenden Imbiss geboten. Eintritt 40.- DM/ Mitglieder 30.- DM (incl. Imbiss) Vorverkauf ab 01.02.2001 bei Stadtinformation, Buchhandlung Kolibri, Melanchthonstraße
71, und Sparkasse Bretten am Engelsberg. Tel.: 07252-51218