sponsor lamm Sponsor Focus Fotostudio Rechtsanwalt Kirchgeßner Autohaus Fischer Ballettschule Bretten
<-- Programm Herbst 2016

Di., 10.01.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Nachtflug

Das Duo spielt sich mit Leidenschaft und musikalisch gekonnt durch die Musikgeschichte der letzten 100 Jahre. Astrid Tischmeyers Stimme erklingt manchmal kraftvoll, manchmal swingend, manchmal entspannt.

Kurt Eisfeld, Klavier, spielt groovige Bässe und klangvolle Harmonien. Er bildet so das Gerüst des Duos. Eigene Kompositionen und Cover-Versionen (Queen, Jamie Cullum, Frank Sinatra, Antonio Carlos Jobim), kammermusikalisch reduziert erklingen sie doch in voller Präsenz.

www.nachtflug-musik.de
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di., 24.01.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Band is missing

- die große Brass Band in Minibesetzung

Von kunstvollen Arrangements bis zu freier Improvisation in vielen Stilrichtungen bieten Karin Stock, Trompete, und Jörgen Welander, Tuba, ein genussvolles musikalisches Erlebnis.

Klassik und Jazz in wunderbarer Verschmelzung.

www.welander.de
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di., 07.02.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Jamsession

Wie immer:
Dieter Steitz, Piano, Peter Gropp am Bass und Sebastian Säuberlich am Schlagzeug.
Spendenkasse

Di., 21.02.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Ali Jabor spielt Oud

Konzert mit Lesung

Ali JaborAli Jabor – der begnadete Oud Spieler aus dem Irak präsentiert sein drittes Soloprogramm . Wini Uhrig, Konzept und Text, liest über den großen Musiker und gelehrten Ziryab, der im 9. Jahrhundert n.Chr. die Oud nach Europa brachte.

Ali Jabor, Oud, Komp., zeigt, wie Ziryab traditionelle orien-talische Musik verändert hat und die europäische beeinflusste.
www.facebook.com/Ali-jabor -262944547102275/
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di., 07.03.2016 20.00 Uhr LAMM Bretten

Trio "Im Wandel"

"Im Wandel" wurde vorwiegend komponiert auf dem Weg zwischen Deutschland und New York, wo Julia Ehninger studierte. Filigrane Kompositionen verbinden zeitgenössischen Jazz mit Elementen des Pop und R&B.
Julia Ehninger und ihre musikalischen Weggefährten Jonathan Hofmeister, Klavier, und Nico Amrehn, Kontrabass), erzeugen einen eigenen, leichten und hellen Sound. Modern und doch zeitlos, virtuos und doch leichtfüßig. Ohrwurmqualität.
www.juliaehninger.de
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Sa., 18.03.2017 20.00 Uhr Autohaus Fischer

Götzmanns JazzHopRhytm

featuring Peter Lehel, sax
- Vorprogramm: die Bluesmen -
Vor Jahren schon wurde Götzmanns JazzHopRhythm als „vermutlich eine der besten Bands Badens“ nach einem Konzert in Bretten bezeichnet (Bernd Neuschl). Hochgeschätzt von allen, die die Band bereits live erlebt haben.
Alle anderen haben jetzt Gelegenheit sich in die Fangemeinde einzurei-hen. Denn Club-Mitglied Uwe Fischer stellt die Verkaufshalle seines Autohauses wieder für ein Konzert zur Verfügung. In Funk, Rock, Jazz, Country, Pop, HipHop, Ethno, Motown & Latin liegen die Wurzeln der Band.
Peter Götzmann, dr; Rolf Hillert, perc.; Michael Rüber, guit; Joe Völker, keyb.; Niklas Braun, b; Mario Götz, voc.,
www.petergoetzmann.de
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di., 21.03.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Jamsession

Heute wieder Jamsession.
Wir sind gespannt, wer heute Musik macht.
Spendenkasse 

Di., 04.04.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Harald Schwer Trio

„Sonata in Jazz“ Musikalische Virtuosität und excellentes Timing am Piano sind das Markenzeichen von H. Schwer. Seine Jazz-Improvisationen weltbekannter klassischer Kompositionen sind hörenswert.
Harald Schwer p, Wolfgang Mörike kb, Joe Kukula dr
http://www.haraldschwer.de
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di.,18.04.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

Jamsession

Unser Sessiontrio ist wieder am Werk. Sicher nicht alleine.
Spendenkasse 

Di., 02.05.2017 20.00 Uhr LAMM Bretten

How about us

How about usMit „Bop, Bossa and Ballads“ haben wir die Band 2015 bereits einmal angekündigt. Ihr Auftritt im Lammkeller überzeugte mit eigenwilligen Arrangements.
H. Stebe, sax., H. Fessler, p., R. Schäufele, kb., T. Schäfer, dr. Eintritt: 10.--/5.--/3.--

Di., 16.05.2017 20.00 Uhr Gugg-e-mol-Kellertheater

Film Stills (Konzert und Kurzfilme)

Das Trio mit Michael Halmich an E-Bass und Loops, Georg Schmid, Wavedrum, sowie Rolf Urban an E-Gitarre und Loops, erzeugt musikalische Atmosphären, die wie Tonspuren imaginärer Filme erscheinen.
Freie Klang-flächen und immer wieder aufscheinende Melodien, Trommel-Grooves und Geräusche, Improvisation und Harmonien zwischen Jazz, Ambient, Rock oder Folk lassen dabei innere Filmbilder entstehen.
Die Projektion von Kurzfilmen während des Konzerts, die R. Urban aus animierten Zeichnungen, Fotografien und echten Filmsequenzen entstehen lässt, wird mit frei impro-visierter Musik unterlegt.
www.soundcloud.com/filmstills
Eintritt: 10.--/5.--/3.--

So., 11.06.2017 11.30 Uhr Amthof Bretten

DEUTSCHE APOTHEKER BIGBAND

Apotheker Bigband

Die große Begeisterung, die die Deutsche Apoptheker Bigband bereits 2014 bei ihrem ersten Auftritt in Bretten hervorrief, hat den Club ermuntert, sie diesmal zum Open Air im Amthof einzuladen.
Seit 2000 sind es 50 Konzerte geworden, die die Band hauptsächlich mit Klassikern des Swing bestreitet.
Spendenkasse